Ihre Ansprechpartner

Reinhard Maly

Reinhard Maly studierte Markscheidewesen, eine Fachrichtung im Bergbau, an der RWTH Aachen. Nach einem anschließenden zweijährigen Referendariat beendete er seine berufliche Ausbildung mit der Großen Staatsprüfung zum Assessor des Markscheidefachs. Markscheider unterliegen der Aufsicht durch die Bergbehörde und sind durch ihren gesetzlichen Auftrag zu Unabhängigkeit und Neutralität verpflichtet. Im Jahre 1985 begann Reinhard Maly bei Solvay als stellvertretender Leiter der Markscheiderei des Salzbergwerks Borth. Zwei Jahre später übernahm er deren Leitung. Bis zum Joint Venture mit esco – european salt company im Jahre 2002 standen die Beurkundung des Risswerks, die Lagerstättenbearbeitung und die Begutachtung von Bergschäden im Fokus. Nach dem vollständigen Verkauf der Bergbauaktivitäten an die K+S Aktiengesellschaft/esco – european salt company war Reinhard Maly ab 2002 Prokurist der neu gegründeten Cavity GmbH. Seit 2008 ist er Geschäftsführer und betreut alle Bergbauaktivitäten der deutschen Solvay-Standorte.

Reinhard Maly
Tel.: 02843 – 73 37 77
E-Mail: reinhard.maly@cavity-gmbh.de


Roland Volmary

Roland Volmary kann ebenso wie Reinhard Maly auf fast drei Jahrzehnte Erfahrung im Bergbau zurückblicken. Volmary begann seine berufliche Ausbildung mit einer Lehre zum Bergvermessungstechniker bei der ehemaligen Westfälischen Berggewerkschaftskasse. Danach widmete er sich seinem Studium zum Hochbauingenieur an der Fachhochschule Bochum. Nach dem erfolgreichen Abschluss arbeitete er zunächst im Bauschadensektor in einem Bochumer Sachverständigenbüro, bevor er 1988 seine Tätigkeit beim Steinsalzbergwerk Borth aufnahm. Im Rahmen der Beurteilung von Bergschäden bewertet Roland Volmary insbesondere die baustatischen und bauphysikalischen Aspekte in Zusammenhang mit den Bewegungen des ehemaligen Salzbergbaus. Die in seiner Ausbildung gewählte Kombination Vermessung und Hochbau, dem Ingenieurverständnis der Übertragung und Auswirkung von Bodenbewegungen auf Gebäude, hilft ihm bei der Unterscheidung zwischen Bau- und Bergschäden. Das ist Grundlage für seine Entscheidung über Regulierungsangebote.

Roland Volmary
Tel.: 02843 – 73 37 78
E-Mail: roland.volmary@cavity-gmbh.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.