Stellungnahme der Cavity GmbH

Rheinberg, 23. März 2017 – Eine persönliche Teilnahme von Reinhard Maly, Cavity GmbH, an der Veranstaltung der Bürgerinitiative am 23. März 2017 in Büderich ist  aufgrund von langfristig anberaumten dienstlichen Verpflichtungen in Baden-Württemberg nicht möglich. Der Termin wurde bei vorangegangenen Gesprächen mit der  Bürgerinitiative nicht mit Cavity abgestimmt. Der Geschäftsführer Reinhard Maly hat dem Vorstand bereits Termine für weitere Gespräche vorgeschlagen.

Vollständige Presseinformation als PDF

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.